Leaders' Chats

Führung, Arbeit und Verantwortung neu zu denken spricht Sie an?
Dann reden Sie mit bei unseren Leaders' Chats!
Wir laden Kunden und Experten zum freien, regelmäßigen und lockeren Austausch ein.
 
Unsere Themenwahl fokussiert:
  • Führung neu denken,
  • digitale Arbeit und Lernkulturen, sowie
  • Inklusive Zukunft von Arbeit.
     
Alle zukünftigen Terminankündigen finden Sie hier,

Gemeinsamen Sinn im Gespräch zu schaffen ist ein Schlüssel für sinnhafte Arbeit.

 

Wenn Sie über diese Veranstaltungsreihe auf dem Laufenden bleiben möchten, abonnieren Sie hier unseren Newsletter:

Abonnieren
Nächste Termine
30. April 2021 (EN)
28. Mai 2021 (DE)
09. Juli 2021 (EN)
30. Juli 2021 (DE)
Dauer
1 Stunde
Sprache
Englisch oder Deutsch
Veranstaltungsort
online
Preis
kostenfrei

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an

30. April 2021      17:00-18:00 Uhr (CEST)

Responsible Leadership - a New Paradigm?

Experience with the pandemic and social movements (e.g., Fridays for Future or Black Lives Matter) makes it clear that not only the level of company management has to assume social responsibility, but all managers. Today more than ever, leadership means dealing with issues of social respons(e)-ability) and being able to respond.
In addition to our Leadership Dialogues workshop series, which has been dedicated to this topic for several years, with this new format of Leaders' Chats we offer a regular bilingual platform for executives' exchange.
We want to kick off our first English-speaking event of the new format with this given the focus.

28. Mai 2021 (DE): Vom Gewinn des Abstands

09. Juli 2021 (EN): Inclusive Employee Experience - What is on the Agenda now?

30. Juli 2021 (DE): Thema folgt

Durch die Gespräche führen

Semira Soraya-Kandan

Semira Soraya-Kandan

Dr. Jutta Schmidt

Dr. Jutta Schmidt

Stefan Meyer

Stefan Meyer

26. März 2021 - Genderrolle(n) rückwärts? 

Wir starteten unser neues Format mit einem Thema, das wir bereits im November 2020 im Rahmen unserer Leading from Home Reihe behandelt hatten. Wir interpretierten aktuelle empirische Studien, formulierten (Hypo-)Thesen zu Barrieren und Chancen des Homeoffice für die Geschlechtergerechtigkeit und tauschten uns mit Kunden zu Maßnahmen und Erfolgsrezepten aus Unternehmen und Verwaltung aus, auch mit etwas internationalerem Blick.

Auf ein Gespräch?
Buchen Sie einen Termin